Heimat-und Verkehrsverein Uedem „goes nature“

Am 22.04.23 fand die vom HVV organisierte Exkursion zu dem Thema: „Was kreucht und fleucht denn da“ zu den Uedemer Brüchen statt. Zahlreiche Teilnehmer folgten der Leiterin des Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e.V. Frau Mareike Büdding. Ausgestattet mit Fernglas, Lupe und wetterfester Kleidung ging es auf interessanten Pfaden durch dieses einzigartige Naturschutzgebiet. Zahlreiche Pflanzen konnten entdeckt und Vögel anhand des Gesangs benannt werden. Vor allem die Kinder hatten Spaß beim Schmecken der Taubnesseln und fühlen der Schnecken auf der Hand. Besondere Aufmerksamkeit galt auch dem sogenannten Totholz als Lebensraum für diverse Insekten, kleinen und großen Waldbewohnern. Für den Lebensraum Wald sind Alt- und Totholz essenziell, so die Leiterin Frau Büdding. Das gleiche gelte auch für den heimischen Garten, „unaufgeräumte Gartenecken“ sind wichtig als Rückzugsorte für Pflanzen und Tiere.


Die nächste Exkursion findet am 13.06.23 14 Uhr statt. Es wird das Tropenhaus der Hochschule Rhein-Waal besichtigt. Die Führung ist barrierefrei.

Treffpunkt: Tropenhaus HRW, Gebäude 14 vorm Eingang (bei schlechtem Wetter im Gang des Gebäudes) Marie-Curie-Str. 14 Kleve; nächstmöglicher Parkplatz: Sommerdeich 

Kosten: 5 €; für Mitglieder des Heimat- und Verkehrsvereins kostenfrei.Anmeldung bis zum 09.06.23 unter: info@hvv-uedem.de

Heimat-und Verkehrsverein Uedem „goes nature“ Read More »

50 Jahre Heimat- und Verkehrsverein Uedem

Der Heimat- und Verkehrsverein Uedem wurde am 19.3.1973 gegründet. Kürzlich veranstaltete er seine Jahreshauptversammlung und gab einen Rückblick auf 50 Jahre Vereinsgeschichte. Im voll besetzten Saal des Bürgerhauses konnte der Verein zuerst die Regularien abhalten und Michael Lehmann als Vorsitzender, Elisabeth Troost als stv. Vorsitzende und Schriftführerin sowie Rüdiger Janssen als Kassierer wurden gewählt. 

Bei seinem Rückblick erinnerte der Verein an die vielen Aktivitäten mit umfangreichen Bildern und kleinen Kurzfilmen. In den 70er Jahren waren die Aktivitäten bei den Wanderwegen und dem Grillplatz Gravenhorst. In den 80er Jahren folgte der Umbau der Hohen Mühle und deren Nutzung. In den 90er Jahren wurde die Bahnwärterhäuser an der ehemaligen Boxteler Bahn neu errichtet. Auch wurden vom Verein viele Radtouren und Ausflugsfahrten unternommen. Mittlerweile wurden 70 Sitzbänke im Gemeindegebiet an Wanderwegen aufgebaut. Die Heimatgeschichte wurde zwischen 1995 und 2020 mit über 10 umfangreichen Publikationen u.a. zur Schuhindustrie oder Stadtgeschichte aufgearbeitet. Mit dem historischen Stadtmodell und den Pfad zu den ehemaligen Schuhwerkstätten konnte in den letzten drei Jahren mit der Gemeinde und dem Land NRW weitere touristische Attraktionen errichten. 

Mit Grußworten bedankten sich Ursula Kessel, als stellvertretende Bürgermeisterin, für das gemeinnützige Wirken des Vereins und erinnerte an große Persönlichkeiten des Vereins wie Eugen van Elten, Arthur Assmann und Kurt Garbe. Josef Jörissen vom Kreisverband der Heimatvereine erinnert daran, dass der Heimatverein seit 50 Jahren Mitglied sind und bei der Fusion der Kreisverbände Geldern und Kleve als Moderator fungierte.

Der Heimat- und Verkehrsverein Uedem hat anschließend die treuen Mitglieder geehrt, die bereits 50 Jahre im Heimat- und Verkehrsverein Mitglied sind. Sie erhielten eine Collage von Renate Wischinski mit dem Titel „zuhause in Uedem“. Die Collage zeigt für den Ortsteil Uedem das Schusterdenkmal und die Hohe Mühle, für Keppeln den berühmten Stein und die Windmühlen, für Uedemerbruch den Tunnel und die Radarkugel im Hochwald, sowie für Uedemerfeld einen Bauernhof und eine Kuh.

Am nächsten Sonntag können die Uedemer viele Bilder aus dem Vereinsleben in der Hohen Mühle an Sonntagen von 14.00 bis 16.30 Uhr gesichtet werden.

50 Jahre Heimat- und Verkehrsverein Uedem Read More »

Nachruf: Dorothea Grunwald

Wir trauern um Dorothea Grunwald

* 29.10.1943 
+ 05.04.2023

Der Geschichtskreis im Heimat- und Verkehrsverein Uedem e. V. trauert um Dorothea Grunwald, die am 05.04.2023 im Alter von 79 Jahren verstorben ist.

Sie wurde bereits im Gründungsjahr 1973 Mitglied des Heimat- und Verkehrsvereins Uedem e.V. Als neues Geschichtskreismitglied zeichnete sich Dorothea Grunwald mit einer wertvollen Orts- und Menschenkenntnis aus. Dabei half ihr nicht zuletzt die reichhaltige Erfahrung aus ihren zahlreichen kirchlichen und sozialen Engagements. Wir durften dankbar ihre humorvolle, hilfsbereite und engagierte Mitarbeit erleben.

Sie trug tatkräftig zum Gelingen folgender Projekte bei. Beispielhaft sollen hier ihre Mitarbeit an den Uedemer Studien – „Memoriale in der Gemeinde Uedem – Bildstöcke, Kapellen, Kreuze und Mahnmale in Keppeln, Uedem, Uedemerbruch und Uedemerfeld“ sowie ihre Unterstützung des Themas „Denkmalgeschützte Gebäude des Uedemer Gemeindegebietes“ erwähnt werden.

Später leider durch Krankheit an der Teilnahme im Geschichtskreis verhindert, bleibt sie uns stets in dankbarer Erinnerung präsent. Unser tiefes Mitgefühl gilt ihren Hinterbliebenen.

Nachruf: Dorothea Grunwald Read More »

Was kreucht und fleucht denn da?

Der Heimat- und Verkehrsverein Uedem bietet am 22.04.2023 eine Exkursion in die Uedemer Brüche an. Geleitet wird die Veranstaltung vom Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e.V.. Unter fachkundiger Führung gibt es einen Einblick in die Pflanzen- und Vogelwelt dieses Naturschutzgebiets. Die Tour wird ca. 3-5 km weit sein und auch Kinder sind herzlich willkommen. Es wird empfohlen wetterangepasste, unauffällige Kleidung sowie festes Schuhwerk zutragen. 

Treffpunkt ist die Wetterschutzhütte  am Bahndamm in Uedem, Uedemerfelderweg (neben dem Gästehaus im Grünen). Der Start ist um 15 Uhr, die Tour dauert ca. 2 h. Teilnahmegebühr: 5 € Erwachsene; Mitglieder und Angehörige sowie Kinder sind kostenfrei. Anmeldung bis zum 17.4.2023 unter info@hvv-uedem.de oder telefonisch 017650970911.

Was kreucht und fleucht denn da? Read More »

Uedemer Heimatkalender 2024: Auswertung des Fragebogens

Mit dem letzten Kalender wurde ein Fragebogen ausgegeben. Hier finden Sie die Auswertung der Antworten.

Auch im nächsten Jahr soll es wieder einen Kalender geben. Aufgrund der Rückmeldungen wird die Größe und Gestaltung so bleiben wie bisher. Den Kalender 2024 werden wir nicht mehr kostenlos verteilen, sondern er muss auch von den Mitgliedern wieder käuflich erworben werden.

Da die Papier- und Druckkosten nach wie vor nicht zu kalkulieren sind und stetig steigen, können wir leider noch nicht sagen, was der Kalender kosten wird. Allerdings soll der Kalender zu einem Vorzugspreis vorbestellt werden können. Ohne Vorbestellung wird der Kalender 2024 in nur kleiner Anzahl zu einem höheren Preis erhältlich sein.

Zu gegebener Zeit werden wir über Preise und Bestellmöglichkeiten informieren. 

Uedemer Heimatkalender 2024: Auswertung des Fragebogens Read More »

Osterfeuer an der Hohen Mühle

Osterfeuer an der Hohen Mühle in Uedem für Jung und Alt am Ostersonntag, 9.4. ab 18 Uhr. Holzanlieferung am Samstag, 8.4. von 10 bis 16 Uhr.

Auch in diesem Jahr findet wieder das traditionelle Osterfeuer an der Hohen Mühle in Uedem statt. Nicht nur für Uedemer ist dieses Ereignis für Jung und Alt ein fester Termin im Kalender. Auch Gäste von außerhalb kommen immer wieder gerne, um an dem bunten Treiben teilzunehmen. Organisator ist der Heimat- und Verkehrsverein Uedem (HVV) mit vielen fleißigen Helfern, die von der Holzanlieferung bis zum fachmännischen Grillen für einen reibungslosen Betrieb sorgen.

Am Ostersonntag, den 9. April, um 18 Uhr geht es los. An die Kinder werden kostenlos bunte Ostereier verteilt. Die Erwachsenen werden sich über kühle Getränke und Würstchen vom Grill freuen. Jeder ist zu der Veranstaltung willkommen.

Unbehandeltes, gut brennbares Holz kann am Samstag, 8. April von 10 bis 16 Uhr an der Hohen Mühle angeliefert werden. Behandeltes Holz wie Möbel, Zäune und Paletten sowie Kirschlorbeer werden nicht angenommen.

Osterfeuer an der Hohen Mühle Read More »

HVV trauert um Franz Bremers

Im Alter von 82 Jahren verstarb am Sonntag Franz Bremers. Er war über 30 Jahre Leiter der Mundartgruppe im Heimat- und Verkehrsverein Uedem. In dieser Zeit hat die Mundartgruppe drei Bücher mit den Titeln „Wet gej noch, wij’t frugger was“, „Uem – frugger an vandaag“ und „Bräuche, Sitten und Regeln im Jahresablauf am unteren Niederrhein“ veröffentlicht. Die Mundartgruppe veranstaltete auch Nachmittag in Uemse Platt. Sie hat auch Vorschläge für Straßennamen unterbreitet und die Straßennamen im historischen Kern mit Schildern erläutert. 

Die Mundartgrruppe erhielt den Möökeshüsorden für Verdienste um Brauchtum und Mundart am Niederrhein. Franz Bremers wurde hierfür mit den Rheinlandtaler ausgezeichnet. Franz Bremers und seine Frau Martha waren auch im Mühlendienst über Jahrzehnte und bei Veranstaltungen des HVV aktiv. Er wurde 2016 Ehrenmitglied im HVV Uedem. 

Er organisierte außerhalb des HVV auch freies Singen an der Pastoratsstraße oder moderierte Konzerte des Musikvereins Concordia. 

Mit Franz Bremers verliert der Ort eine besonders engagierte Persönlichkeit. Die Beerdigung findet am Freitag ab 14.30 Uhr in der St. Laurentiuskirche statt.

HVV trauert um Franz Bremers Read More »

Müllsammelaktion in Uedem

Leider hat sich das Sammeln wieder gelohnt.

Rund 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene waren in Uedem, Keppeln und Umgebung unterwegs um Müll zu sammeln. Leider muss man sagen, hat sich die Aktion wieder gelohnt, unzählige Säcke wurden gefüllt. An der Aktion, die auf Anregung der Kreis Klever Abfallwirtschaft und vom Heimatverein Uedem organisiert und durchgeführt wird, beteiligen sich Jahr für Jahr mehr Gruppen und Vereine. Vor sechs Jahren startete der HVV Uedem mit den Pfadfindern, hinzugekommen sind im Laufe der Zeit Kurasch e.V. die Landjugend Uedem, die Flori-Kids und die Jugendfeuerwehr, in diesem Jahr Kolping und der HV Keppeln. 

Gestartet und koordiniert wurde die Aktion am Feuerwehrgerätehaus, wo es zum Abschluss eine kleinen gemeinsamen Imbiss zur Stärkung und als Dank für alle Beteiligten gab. 

Weitere Infos unter www.letscleanupeurope.de

Müllsammelaktion in Uedem Read More »

50 Jahre Heimat- und Verkehrsverein Uedem

Am 19.03.1973 wurde im Hotel Paessens der Heimat- und Verkehrsverein Uedem gegründet. 40 Herren und Damen trafen sich und gründeten den HVV Uedem. Paul Schenk wurde 1. Vorsitzender und sein Vertreter wurde Josef Reinders. 

Die Jahreshauptversammlung mit dem Rückblick auf 50 Jahre HVV findet im Bürgerhaus Uedem am Sonntag, den 2.4.2023 ab 14.30 Uhr statt. Am Ende wird ein Imbiss angeboten. Für die Planung der Veranstaltung ist eine Anmeldung beim Heimatverein unter info@hvv-uedem.de bzw. per Telefon 02825/8629 erforderlich. Die ca. 300 Seiten starke Festschrift ist am Ende der Versammlung gegen Vorlage der Einladung der Jahreshauptversammlung erhältlich. 

Bild: Ehrung der Gründungsmitglieder zum 25-jährigen Jubiläum im Jahr 1998.

50 Jahre Heimat- und Verkehrsverein Uedem Read More »

Müllsammelaktion in Uedem

Uedemer Vereine säubern Uedem – Mitmachen erwünscht, für ein sauberes Uedem

Am Samstag, 18. März 2023 veranstaltet der Heimat- und Verkehrsverein mit inzwischen 4 weiteren Vereinen, den Pfadfindern, Kurasch, den Flori-Kids und der Landjugend Uedem eine Müllsammelaktion in Uedem. Hierzu sind auch alle Uedemer Bürger aufgerufen sich zu beteiligen!

Gestartet wird um 10.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus am Westwall, abgeschlossen wird die Aktion dort gegen 13.00 Uhr mit einem kleinen gemeinsamen Imbiss zur Stärkung und als Dank für alle Beteiligten.

Bereits zum sechsten mal wird diese Aktion für ein schöneres Uedem auf Anregung der Kreis Klever Abfallwirtschaft und dem Heimatverein durchgeführt. 

Wer sich als Bürger beteiligen möchte, kann sich um 10.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus einfinden. Von dort werden die Stellen, an denen gezielt gesammelt werden soll, koordiniert. Je nach Anzahl der Teilnehmer können dort gerne noch weitere Vorschläge oder Wünsche zu Sammelorten geäußert werden. 

Weitere Infos unter www.letscleanupeurope.de

Müllsammelaktion in Uedem Read More »