Stellungnahme zur geplanten B67 in Uedem

Der Heimat- und Verkehrsverein Uedem e.V. setzt sich für Heimat- und Landschaftspflege ein. Vor diesen Hintergrund halten wir die aktuelle Planung zum Projekt “B67n” nicht für die optimale Lösung. Die geplante Trasse würde die jahrhundertealte Kulturlandschaft zwischen dem Uedemer Wahrzeichen Hohe Mühle und dem Naturschutzgebiet Uedemer Bruch unwiederbringlich zerschneiden. Daher befürworten wir den offenen Dialog mit einer Neubewertung der Planungsgrundlagen und Streckenführung. Sollte sich daraus eine bessere Alternativlösung für Uedem und die niederrheinische Landschaft ergeben, würden wir dies sehr begrüßen.